Schwerin, Deutschland – 11.10.2020 – Derzeit sind wieder sehr viele Städte und Kreise aufgrund der Überschreitung von mehr als 50 Neuinfektionen binnen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner als Risikogebiet eingestuft worden. Aufgrund der unterschiedlichen Regelungen unter den Bundesländern möchten wir Sie über die Regelungen zum Herbsturlaub und Ferien in Pensionen und Hotels in Schwerin und MV informieren.

Ein aktueller Bericht zur Lage und zu den aktuellen Risikogebieten hat das RKI aktuell hier veröffentlicht.

Corona Gäste- und Urlauber-Regelung für einen Urlaub in Schwerin

An das RKI übermittelte COVID-19-Fälle

An das RKI übermittelte COVID-19-Fälle* (Quelle: RKI)

Unsere Gäste und Urlauber können aus Corona-Risikogebieten bei uns in der Pension Karina die Ferien verbringen oder Urlaub machen, wenn sie einen negativen Corona-Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Ungeachtet dessen gilt in Mecklenburg-Vorpommern darüber hinaus noch eine zweiwöchige Quarantänepflicht. Diese kann aber durch einen zweiten negativen Corona-Test nach fünf bis sieben Tagen verkürzt werden. Erst dann darf der Gast und Urlauber sich frei außerhalb der Pension bewegen. Zugegeben ist dies nach unserer persönlichen Einschätzung keine echte Alternative zu einem schönen Herbsturlaub in Schwerin und eigentlich auch nicht zu dem strikten Urlaubsaufenthaltsverbot im Bundesland MV bei Einreise aus einem Corona-Hotspot.

Corona-Regelung für Tagesreisen nach Schwerin

Touristische Tagesbesuche aus Risikogebieten nach Mecklenburg-Vorpommern sind aktuell nicht erlaubt.

Regelung für Geschäftsreisende nach Schwerin

Berufsreisende bzw. Pendler aus den aktuell klassifizierten Risikogebieten wie bspw. Berlin müssen nicht in Quarantäne. Solche Ausnahmen gelten aktuell auch für Mediziner, Polizisten, Juristen und Beschäftigte der Güter- sowie Personenverkehrsbranche (etwa Beschäftigte auf Schiffen, Piloten, Handwerker, Lkw-Fahrer, Paketboten und Zugpersonal), sofern die Fahrt oder Reise erforderlich ist.

Corona-Regelung für Sportvereine in Schwerin

Ebenfalls ausgenommen sind Sportvereine aus den o.g. Risikogebieten, die für Wettkämpfe und Lehrgänge nach Schwerin kommen. Dies gilt sowohl für den Profi- als auch für den Breitensport. Auch hier entfällt die Quarantänepflicht.

Corona-Regelung für Familien-Besuche in Schwerin

Auch ausgenommen sind ab dem 11.10.2020 Besuche in Schwerin aus der Kernfamilie, die aus einem Corona Risikogebiet nach Schwerin kommen wollen. Zur Kernfamilie gehören Ehepartner, Kinder, Eltern, Großeltern, Geschwister und eingetragene Lebenspartner.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, informieren wir Sie gerne auch telefonisch unter Mobil +49 (0) 173 996 18 10.

Coronavirus Covid-19

Corona-Virus Covid-19

Um der Hygiene in Zeiten von Covid-19 gerecht zu werden, desinfizieren wir regelmäßig unsere Zimmer und zusätzlich die Türklinken und Türcode-Bedienfelder. Um unsere und Ihre Gesundheit nicht zu gefährden, können unsere Gäste per sofort kontaktlos einchecken. Geben Sie einfach bei Buchung Ihre Handynummer mit an und Sie erhalten kurz vor Anreise Ihren persönlichen Türöffnungscode per SMS. Alle weiterführenden Informationen haben wir in einem Heft auf dem Schreibtisch zusammengefasst – Busfahrzeiten, Liefer-Services (Pizza-Dienste) und auch städtische Empfehlungen. Wir sind bei Fragen oder Problemen jederzeit telefonisch für Sie erreichbar!

Ihr Zimmer können Sie selbstverständlich bei uns gerne kontaktlos zahlen. Kostenübernahmen der Firmen sind möglich, Vorabüberweisungen, Zahlungen per PayPal, Apple Pay, Android Pay oder auch kontaktlos mit der Kreditkarte.

Wie sind auch in der Corona-Krise für Sie gut vorbereitet. Inzwischen sind auch viele Ersatztermine für ausgefallene Veranstaltungen im März und April, sowie die Schweriner Jugendweihen bekanntgegeben worden. Sofern Sie jetzt noch Zimmer für die neuen Veranstaltungstermine benötigen, gelangen Sie hier zur Buchung.

Bleiben Sie bitte gesund! Bis bald in der Pension Karina Schwerin